Thunderbird: Standard-Browser ändern
2016-03-22

Linux,Thunderbird,DE

Der Standard Browser für Thunderbird kann in 3 Schritten geändert werden.

Übersicht

  1. Schritt 1: "network.protocol-handler.warn-external.http" auf true setzen
  2. Schritt 2: mimeTypes.rdf von Thunderbird löschen
  3. Schritt 3: Browser in Thunderbird festlegen

Schritt 1: "network.protocol-handler.warn-external.http" auf true setzen

Im Thunderbird Menü:

Bearbeiten > Einstellungen > Erweitert > "Konfiguration bearbeiten" > "Ich werde vorsichtig sein, versprochen" >

Hier suchen nach: network.protocol-handler.warn-external.http

Es erscheinen 2 Treffer:

network.protocol-handler.warn-external.http
network.protocol-handler.warn-external.https

Es müssen nun beide Einstellungen per click auf "true" gesetzt werden.

Bildstrecke dazu:

Thunderbird: Menü > Bearbeiten > Einstellungen

Thunderbird: Menü > Bearbeiten > Einstellungen  > Erweitert

Thunderbird: Warnhinweis 'Hier endet moeglicherweise die Gewaehrleistung'

Thunderbird about.config: network.protocol-handler.warn-external.http

Schritt 2: mimeTypes.rdf von Thunderbird löschen

$ locate mimeTypes.rdf | grep ".thunderbird" | xargs rm 

Schritt 3: Browser in Thunderbird festlegen

Hierzu einen Link in einer Thunderbird E-Mail anklicken.

Im anschließenden Dialog fügt man per klick auf "Durchsuchen" nun den Pfad des Ziel-Browsers hinzu.

(Für Chrome ist dies beispielsweise /usr/bin/google-chrome-stable oder /usr/bin/google-chrome).

Anschließend Checkbox aktivieren bei "Auswahl für https-Links speichen".

Auswahl abschließend bestätigen mit <ok>.

Bildstrecke dazu:

Thunderbird: Dieser Link muss mit einer Anwendung geoeffnet werden

Thunderbird: andere Anwendung auswaehlen

Thunderbird: Auswahl fuer https-Links speichern


Comment++

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
E-mail address will not be published.